Till Eulenspiegel Reloaded – Neueröffnung des Museums in Schöppenstedt

Till Eulenspiegel Reloaded - Neueröffnung des Museums in Schöppenstedt

Das Till Eulenspiegel Museum in Schöppenstedt erstrahlt in neuem Glanz. Am 30. September 2017 waren zur feierlichen Einweihung gut 70 Gäste nicht nur aus dem Nördlichen Harzvorland angereist, sondern aus ganz Niedersachsen und teilweise sogar unseren EU-Nachbarländern. Ich (MK) war bei der Eröffnungsveranstaltung dabei und habe Museumsleiterin Charlotte Papendorf (C.P.) ein paar Fragen gestellt.   […]

Gänsejagd und Bienenzucht im Nördlichen Harzvorland – Regionale Produkte aus Barnstorf

Gänsejagd und Bienenzucht im Nördlichen Harzvorland - Regionale Produkte aus Barnstorf

Mitte Oktober war ich zu Gast bei Christopher und Nina. Die Beiden haben in Göttingen Agrarwissenschaften studiert und sich dort kennen gelernt. Jetzt bewirtschaftet Christopher zusammen mit seinem Vater den elterlichen Betrieb in Barnstorf. Nina arbeitet ebenfalls in der Agrarbranche, nämlich bei der Zuckerfabrik in Schladen. Die beiden wohnen zusammen in Fümmelse und haben dort […]

Teil 3: Auf Landpartie im Nördlichen Harzvorland

Teil 3: Auf Landpartie im Nördlichen Harzvorland

Zuletzt – in Teil 2 der Landpartie – haben wir ein Picknick gemacht und waren zuletzt beim Vogelbeobachtungsturm. Und dann sind wir weiter gefahren zum: Schladen Im nächsten Ort stand eine große Pendeluhr direkt neben der Straße. Das überdimensionale Uhrwerk steht hinter Glas und man kann alles genau betrachten und beobachten, wie sich die Zahnräder […]

Teil 2: Auf Landpartie im Nördlichen Harzvorland

Teil 2: Auf Landpartie im Nördlichen Harzvorland

ln Teil 1 der Landpartie haben wir den Schröderstollen besucht und haben uns dann weiter durch verschiedene Orte treiben lassen, bis wir hier gelandet sind: Klostergut Wöltingerode Was für eine imposante Erscheinung. Schon das Eingangstor lässt darauf schließen, dass sich dahinter einiges verbirgt. Und so ist es auch. Das Gebäude der Gutsverwaltung ist imposant. Gleich […]

Auf Landpartie im Nördlichen Harzvorland – Teil 1

Auf Landpartie im Nördlichen Harzvorland - Teil 1

Wie auch schon beim ersten Mal, erging es uns bei unserem zweiten Aufenthalt im Nördlichen Harzvorland. Diesmal haben wir die „andere“ Seite erkundet. Und weil wir dabei sehr viel gesehen haben, teilen wir unseren Bericht in 3 Teile auf. Hier also Teil 1: Wie gesagt, haben wir ja schon einen kleinen Teil von der Region […]

Mad Dukes – eine neue kleine Braumanufaktur

Mad Dukes - eine neue kleine Braumanufaktur

In Kissebnrück gibt es eine neue kleine feine Brauerei. Die Mad Dukes. Wir haben die drei Macher besucht und durften ihnen beim Brauen über die Schulter gucken. Es fängt an mit Wasser kochen Während wir darauf warten, dass das Wasser die richtige Temperatur erreicht, wird das Malz gemahlen Das alles dauert etwas und wir unterhalten […]

Spargel – Genuss aus dem Nördlichen Harzvorland

Spargel – Genuss aus dem Nördlichen Harzvorland

Es ist Mai und das weiße Gold ist bereit, um gestochen zu werden. Aus diesem Grund gibt es heute mal etwas Kulinarisches. Ich werde ein tolles Spargelrezept nachkochen und euch zeigen, wo Ihr mit den besten Spargel im Nördlichen Harzvorland bekommen könnt. Mein Weg führte mich zur Domäne in Salzdahlum. Bei meiner Recherche habe ich […]

Frühlingsspaziergang im Steinbruch Ostlutter

Frühlingsspaziergang im Steinbruch Ostlutter

Ostern stand vor der Tür und damit auch ein paar entspannte Tage, die ich zusammen mit meinem Freund genießen konnte. Da wir (zum Glück) für das ganze Wochenende keine besonderen Unternehmungen geplant hatten und laut Wetterbericht zumindest der Karfreitag regenfrei sein sollte, ergriffen wir die Chance und planten einen Spaziergang. Den Oderwald kennen wir schon so […]

Feuer, Funken und Stahl – Hüttenwerksbesichtigung in Salzgitter

Feuer, Funken und Stahl – Hüttenwerksbesichtigung in Salzgitter

  Die Flachstahl Salzgitter AG kenne ich schon seit meiner Kindheit. – vor allem wegen der riesigen Schornsteine, die ich früher als Kind immer von meinem Fenster aus sehen konnte. Der Himmel war nachts (wegen des Feuers in den Hochöfen) eigentlich immer mehr orange als schwarz. Trotzdem wusste ich so gut wie nichts über die […]